Erd-Burzeldorn

Erd-Burzeldorn
Erd-Burzeldorn Pflanze (Tribulus terestries)

Erd-Burzeldorn (Tribulus terrestries) wird seit langem in der ayurvedischen Medizin zur Unterstützung des Harnsystems eingesetzt. In der westlichen Kräutermedizin wird der Erd-Burzeldorn bei Hormonstörungen eingesetzt. In Bodybuilding-Kreisen ist es ein begehrtes Kraut zur Erhöhung des Testosterons.

Erd-Burzeldorn Wirkung

  • steigert die Testoteronproduktion
  • verbessert die Durchblutung
  • erhöht den Sauerstoffgehalt des Blutes
  • reinigt Prostata und Blase
  • lindert Harnwegserkrankungen
  • Aphrodisierend
  • heilt Impotenz
  • senkt hohes Cholesterin

Erd-Burzeldorn Fakten

Tribulus gilt als verbreitetes Kraut in heißen, trockenen Ödländern. Der Erd-Burzeldorn ist in gemäßigten Regionen der Welt, wie Osteuropa und Teilen Südostasiens verbreitet.

In Indien wird die Frucht des Erd-Burzeldorn als am meisten medizinisch angesehen, während in Osteuropa die Blätter der Pflanze in der Kräutermedizin verwendet wird.

Diese Variabilität der Inhaltsstoffe und der verwendeten Pflanzenteile erklärt die Unterschiede in der Verwendung von Tribulus in der östlichen und westlichen Kräutermedizin.

Erd-Burzeldorn in der ayurvedischen Medizin

Gokshura ist der Sanskrit-Name für den Erd-Burzeldorn, der botanisch als Tribulus terrestris bezeichnet wird. Obwohl in der ayurvedischen Medizin die Frucht am häufigsten verwendet wird, werden auch die ganze Pflanze und die Wurzel genutzt.

Der Erd-Burzeldorn ist ausgleichend auf alles Körperfunktionen. Erd-Burzeldorn gilt als nahrhaft für alle Gewebe des Körpers, insbesondere für Blut und Sperma. Tribulus soll die unteren Bauchorgane reinigen und tonisieren, einschließlich der Harnblase und der Prostata.

Erd-Burzeldorn wird traditionell in der ayurvedischen Medizin bei allen Arten von Harnwegserkrankungen angewendet. Es soll harntreibend und aphrodisierend wirken, die Samenproduktion steigern und auch Koliksymptome im Verdauungstrakt lindern.

Gokshura ist auch eine der zehn Zutaten in der alten ayurvedischen Formel Dashamoola, die in Veden häufig bei Harnherzerkrankungen und Impotenz erwähnt wird.

Tribulus terrestries und westliche Kräutermedizin

In der westlichen Kräutermedizin ist in Osteuropa angebauter Tribulus wegen seiner aphrodisierenden Eigenschaften stärker gefragt.

Obwohl der Schwerpunkt der Informationen über dieses Kraut auf der männlichen Fortpflanzungsgesundheit, der Libido und der Beweglichkeit und Zählung der Spermien liegt, hat Tribulus auch einen gewissen Wert für das weibliche Fortpflanzungssystem, insbesondere in den Wechseljahren.

Der hohe Saponingehalt dieses Kraut trägt auch zu seinem Nutzen im Herz-Kreislauf-System und im Verdauungssystem bei, um den hohen Cholesterinspiegel zu senken.

Die Bedeutung dieser nützlichen Saponine kann bei manchen Menschen jedoch zu Verdauungsbeschwerden führen. Aus diesem Grund wird häufig empfohlen, Tribulus mit Lebensmitteln zu dosieren.

Wie bei allen Kräutern können die therapeutische Wirkung und die Vielzahl der Inhaltsstoffe dazu führen, dass viele Kräuter in vielen Organen und Systemen des Körpers Vorteile bringen.

Erd-Burzeldorn und Muskelaufbau

Erd-Burzeldorn wird häufig zum Wohle des Herz-Kreislauf-Systems eingesetzt und kann zur Verbesserung der Sauerstoffversorgung der Muskeln beitragen.

Tribulus terestries soll zu einer schnelleren Proteinverarbeitung und effizienteren Verwendung von Zucker in den Zellen und im Muskelgewebe beitragen und so zur Unterstützung der Herzmuskulatur beitragen.

Diese einzigartige therapeutische Qualität des Erd-Burzeldorns machen ihn zu einem wertvollen Kraut, das im Zusammenhang mit Krafttraining verwendet wird.

Tribulus erhöht nicht nur das Energieniveau im Körper, sondern steigert die Herstellung von Testosteron für den Muskelaufbau.

Bei den vielfältigen therapeutischen Anwendungen von Erd-Burzeldorns oder Tribulus ist es kein Wunder, dass dieses pflegende Kraut in der Kräutermedizin und von Bodybuildern verwendet wird.

Diabetes

In der Forschung wurde festgestellt, dass Tribulus Terrestris den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel signifikant verbessert.

Eine Studie wurde an einigen Frauen mit Typ-II-Diabetes durchgeführt. Nach drei Monaten wurde festgestellt, dass der Blutzucker- und Cholesterinspiegel niedriger war.

Zur Behandlung von Diabetes ist die Kombination von Erd-Burzeldorn mit dem Chaga Pilz ideal.

Herz

Darüber hinaus ist der Erd-Burzeldorn herzschützend, was bedeutet, dass die Einnahme das Herz bei guter Gesundheit haelt. Diese Pflanze schützt die Blutgefäße vor Schäden und lindert Entzündungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.